Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)
…mehr

Ich geh´ mit meiner Laterne

Lüneburg. Das zweite Türchen im Vereins-Adventskalender war geöffnet – und siehe da: Ein buntes Lichtermeer erstrahlt. Und der Vorstand des Integrationsvereins Lüneburger SV zeigte sich in der Vorweihnachtszeit frohgestimmt. Kein Wunder, denn rund 80 Klubmitglieder erfreuten sich trotz kühler Temperaturen erstmals am vereinsinternen Event „Gemeinsames Weihnachtsleuchten“ am Klubheim (2. Dezember 2022).
Ich geh´ mit meiner Laterne, getreu diesem traditionellen Kinderlied, zogen die Kleinen und Großen beim schillernden Lampionumzug entlang des Freibades, Graf-Schenk-v.-Stauffenberg-Straße, Sporthalle Kaltenmoor und Johannes-Lopau-Weg, waren mächtig happy, sangen leise zwischendurch und hatten als ständigen Begleiter den Mond auf ihrer Seite, der sie stets anleuchtete und den richtigen Weg wieder zurück zum Vereinsheim wies. Die Herzen Aller waren erhellt und die Glückseligkeit überwog. (jb)

Info: Advent, Advent, ein Lichtlein brennt … (bitte anklicken)

Aufstellung zum Laternenumzug. Foto: jb
Ein liebevolles Weihnachtsmotiv. Foto: jb

Wir wünschen unseren Mitgliedern

eine frohe, anheimelnde und

friedvolle Adventszeit !

Vorab-Information für alle Mitglieder

Jahreshauptversammlung 2023:

Freitag, 21. April, 19.30 Uhr, Vereinsheim (Versammlungsraum)

Die Einladung mit Tagesordnung folgt im Januar 2023

Einige Mitglieder mehr hätten es auf der Jahreshauptversammlung 2022 sein können (vorne): OB Claudia Kalisch und Uwe Nehring. Foto: jb

Akt der Solidarität: Heimatvertriebene beitragsfrei

Etwa 7,8 Millionen Menschen leben seit Ausbruch des Ukraine-Krieges am 24. Februar in europäischen Ländern, davon erreichten ca. 1.024.841 Geflüchtete des osteuropäischen Staates bislang Deutschland (Ausländerzentralregister). Die Hilfs- und Spendenbereitschaft ist weltweit groß, auch in Deutschland. Migrationsexperten rechnen mit bis zu zehn Millionen Flüchtlingen aus der Ukraine. Was bedeutet es für unseren Verein ? „Wir müssen ersteinmal abwarten, wie sich die Situation entwickelt, insbesondere wieviel Heimatvertriebene ins zweitgrößte deutsche Bundesland Niedersachsen kommen. Wir werden uns der Gefälligkeit nicht verschließen“, heißt es aus dem Vorstand. Sollten sie auch die Hansestadt Lüneburg erreichen und sich einem der 160 Sportvereinen im Kreissportbund Lüneburg anschließen, hat die Vereinsleitung der Lüneburger SV entschieden, dass diese Menschen beitragsfrei ihren Sport nachgehen dürfen. (jb)

Der Eingangsbereich zum Vereinsheim mit Zugang in die Geschäftsstelle. Foto: jb

Geschäftszeit immer mittwochs

Die Vereinsgeschäftsstelle (Schützenstr. 31 | 1. Obergeschoß) ist für alle Mitglieder immer mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Geschäftsstellenleiterin Petra Bahlinger, die drei Beisitzer oder eine weitere Person aus dem Vorstand stehen Rede und Antwort, wenn es um Vereinsangelegenheiten oder Anfragen von Mitgliedern geht. Außerhalb der Sprechzeit sind die Verantwortlichen in dringenden Fällen mobil (siehe Link Der Vorstand) oder über die Vereins-E-Mail info@lueneburger-sv.de erreichbar. (jb)

Abteilungsleiter-Treffen im März 2023

Die nächste Zusammenkunft der acht Abteilungsleiter findet am Donnerstag, 23. März 2023, um 19.00 Uhr im Vereinsheim (Versammlungsraum) statt.
Die Sitzung erfolgt mindestens zweimal im Jahr und bei Bedarf. (jb)

Der Versammlungsraum im Vereinsheim. Foto: A/jb

– Auf einen Blick –

Unsere Chronik

Das erste Buch der Vereinsgeschichte (1913 – 2013) ist derzeit für 7,00 € in der Geschäftsstelle der Lüneburger SV (Schützenstr. 31) und im Vereinslokal erhältlich. Auf 224 Seiten lesen Sie Wissenswertes von der ATL bis hin zur LSV – 100 Jahre geballter Lesestoff.