Daten und Zahlen zum Sportpark (Vereinsheim)

  • 1991: Planungsbeginn für den Sportpark-Neubau an der Schützenstraße
  • Initiatoren des Sportpark-Neubaus: Otto Ernst Schulz (1. Vorsitzender von 1984 – 1999) und Joachim Busse (2. Vorsitzender von 1992 – 1996 und Bauleiter)
  • Juni 1991: Planungsende
  • Mai 1994: Ausschachtung
  • 25. Juni 1994: Grundsteinlegung
  • 7. Oktober 1994: Richtfest
  • 1. August 1995: Vereinsheim für die rund 650 Mitglieder und auch Gäste wird eröffnet
  • 4. August 1995: Erste Jahreshauptversammlung im neuen Domizil, an der 84 Mitglieder teilnehmen.
  • 5. August 1995: Das Wirtepaar Regina und Walter Schulz lädt zu einer kleinen Einweihungsfeier ein.
  • 21. – 28. Oktober 1995: Offizielle Einweihungsfeier im und am Vereinsheim mit buntem Programm
  • November 2000: Baubeginn des Versammlungsraumes
  • 12. August 2001: Einweihung des Versammlungsraumes
Blick auf das Vereinsheim (vom Freibad Hagen kommend). Foto: jb
Blick auf das Vereinsheim (stadtauswärts kommend). Foto: jb
Das Vereinsheim (Seitenansicht Ostseite) und das LSV-Logo auf der Trafostation der E.ON-Avacon. Foto: jb
Blick auf die Sportanlage der LSV (vorne: Kleinfeldplatz). Im Hintergrund: Stadtteil Kaltenmoor Foto: jb
Blick auf die Westseite des Vereinsheimes mit kleinem Parkplatz und Versammlungsraum. Foto: jb
Menü