Wettergeschützter Unterstand – ein rotes Schmuckstück

Lüneburg. Klein, fein und mit Herzblut umgesetzt: Der wettergeschützte Unterstand für etwa 30 bis 40 Zuschauer. Federführend setzte Fußballobmann und Platzwart Markus „Maggi“ Maier das Projekt mit tatkräftiger Hilfe eines befreundeten Handwerkers um. Nachdem die Unterkonstruktion stand, wurde jetzt die Seitenwand und das Dach mit weinrotem Wellblech verkleidet.

Mit finanzieller Unterstützung durch die Sparkassenstiftung Lüneburg und in Eigenleistung mit viel Liebe zum Detail konnte das 7,50 Meter lange und etwa 2,50 Meter hohe Schutzdach auf dem Vereinsgelände der Lüneburger SV neben dem Verkaufsstand nun fertiggstellt werden.
Gut behütet können die Zuschauer unter dem schmucken „Häuschen“ nun die Fußballspiele verfolgen. (jb)

Aufs Dach geschaut - der Unterstand glänzt farbenfroh. Foto: jb
Blick aufs Vereinsgelände und dem schmucken, hergerichteten Unterstand (im Hintergrund: Stadtteil Kaltenmoor). Foto: jb
Der wettergeschützte Unterstand für die Zuschauer zeigt sich erstmals in neuem Glanz. Foto: jb
Menü