Trotz Regen wurde die Sprungkraft gemessen

jb Lüneburg. Das Auftakttraining der 1. Fußball-Herren für die neue Saison war vom Wetter her gesehen nicht berauschend (29. Juni 2014). Zehn Kameraden und die Trainer Martin Junk und Alexander Gauk sowie Fitnesstrainer Matthias Battermann legten sich mächtig ins Zeug, um die Spieler bei Laune zu halten. Zu Beginn hatte Battermann das Heft in der Hand. Bei allen anwesenden Kameraden wurde zunächst das Körpergewicht notiert, danach mussten sie auf die sogenannte Kontaktmessmatte, um die Sprungkraft festzustellen. Gerne hätte der Fitnesstrainer dies unter freiem Himmel erledigt, doch der Regen zwang ihn unter den überdachten Verkaufsstand mit Sprecherkabine. Platz genug war ja, das erste Etappenziel wurde erreicht. Drei weitere Übungseinheiten folgten anschließend.

Markus Maier beim Messen der Sprungkraft. Foto: jb
Fitnesstrainer Matthias Battermann (M. mit Kappe) gibt Anweisungen für das Übungsprogramm. Mit dabei Trainer Martin Junk (neben Battermann). Foto: jb
Menü