Trotz Niederlage nie aufgegeben

Lüneburg. Eine denkbar knappe 3:4 (1:1)-Niederlage kassierte das zweite Fußball-Herrenteam der Lüneburger SV (4. Kreisklasse) vor heimischem Publikum in einem Testspiel (8. August 2019) gegen den VfL Lüneburg II (3. Kreisklasse). Trotz leichter Überlegenheit der Gäste von den Sülzwiesen hielt die Elf um das Trainergespann Markus Maier und Jens Dömeland gut dagegen, lief einem 1:3-Rückstand hinterher und gab sich nie auf. Jedoch blieb die Belohnung für die Gastgeber am Ende der Partie aus. (jb)

Torschützen der LSV: Arab Omar (3.), Lucas Bahr (79.), Hamza Kaya (85.)

Menü