Sportlerin des Jahres 2013

Oberbürgermeister Ulrich Mädge übergibt Marie Trenkel die Urkunde mit einem Laufbild. Foto: be

„Damit haben wir gar nicht gerechnet“

jb Lüneburg. Vereinschef Ralf Pagels ist völlig aus dem Häuschen. „Damit haben wir gar nicht gerechnet. Das ist wirklich eine prima Leistung dieser Athletin. Da ziehe ich den Hut und freue mich wahnsinnig für unseren Verein“, war der LSV-Vorsitzende voll des Lobes. Auch Lauf-Abteilungsleiter und Trainer Dennis Lauterschlag haute es vom Stuhl, als er bei der Sportler-Ehrung im Vamos hörte: Sportlerin des Jahres ist Marie Trenkel.

Des weiteren wurden ausgezeichnet: Viktoria-Louise Tietz, Diana Neben, Jannik Schütt, Torsten Heitmann, Jonathan Hunger, Heino Koepp und Dennis Lauterschlag.

Torsten Heitmann, Jannik Schütt, Dennis Lauterschlag, Philipp Letzgus, Marie Trenkel, Viktoria-Louise Tietz, Jun-Patrick Raabe und Diana Neben wurden ebenfalls geehrt. Foto: nh

Der 26. April 2014 wird somit für den Verein ein besonderes Datum sein, denn eine Sportlerin oder einen Sportler des Jahres zu präsentieren, dass ist ein hartes Stück Arbeit. Umso mehr geht die LSV weiter ihren Weg, vielleicht gibt es ja auch in den kommenden Jahren herausragende LSV-Akteure, die dann auf der Ehrungsbühne stehen.

(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 28. April 2014)
(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 28. April 2014)
(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 28. April 2014)
Marie Trenkel (r.) mit Lüneburgs Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2013 bei der Sport-Gala im Vamos. Foto: be
Menü