Nur Slawa Rodko kam aufs Treppchen

Mit nur drei Aktiven startete die Ringersparte der Lüneburger SV bei der offenen norddeutschen Einzelmeisterschaft im Freistil und griechisch-römischen Stil in Schwerin (20. Februar 2016). Lediglich Slawa Rodko belegte einen hervorragenden zweiten Platz (50 kg / Freistil), während seine Vereinskameraden Adam Bisultanov und Georgij Strauch (beide 46 kg | Freistil) auf den fünften und sechsten Rang kamen.

Menü