Marie Trenkels fünfter Streich

Acht Kreismeister-Titel für die Lüneburger SV

Von Dennis Lauterschlag

Die 19-jährige Marie Trenkel kehrte von den Kreismeisterschaften von Harburg und Lüneburg (9. Juni 2012) in Tostedt mit ihrem fünften Kreisrekord zurück.

Sie jagte den bei 19:54 Minuten liegenden Kreisrekord über 5.000 m. Zwei Wochen zuvor war die 19-jährige in Hamburg knapp mit einer Zeit von 19:56 Minuten gescheitert. Daher lief in Tostedt Trainer Dennis Lauterschlag auch als Tempomacher mit. Zu Beginn war das Tempo sehr hoch und wurde auch aufrecht gehalten. Konstante Rundenzeiten ließen schon zur Hälfte des Rennens erahnen, das der Rekord fallen würde. Am Ende wurde es eine sensationelle Zeit von 19:26 Minuten und damit nicht ganz 30 Sekunden unter dem alten Kreisrekord.

Über die 800 m ließen sich Jennifer Werner (14), Felix Christensen (13) und Jurek Odenach (14) ihre Kreismeister-Titel nicht nehmen. Jennifer kam mit einer tollen Zeit von 2:44,8 Minuten ins Ziel und schaffte damit die Landesmeisterschaftsnorm für den 30. Juni 2012 in Celle. Felix lief erstmals unter 2:40 Minuten (seine Marke: 2:39,6 Min.), und Jurek hatte nur einen Trainingslauf, die ersten 400 m lief er in 1:10 Minuten und die zweiten 400 m in 1:07 Minuten und zeigte damit, dass er auch fit für die Landesmeisterschaften in Celle ist und zu den Titelfavoriten zählt.

Über die 1.500 m-Distanz starteten die Frauen und die weibliche Jugend zuerst. Lisa Zacharias (19) kämpfte in der Dreierspitzen-Gruppe mit und erspurtete sich den zweiten Platz in der weiblichen Jugend U 20 (5:31,1 Min.) knapp hinter Emma Dieterich (TSV Adendorf). Es folgten Viktoria-Louise Tietz (20 / 6:02,1 Min. – Kreismeisterin Frauen) und Madeleine Ulbrich (23 / 6:20,4 Min. – Vizekreismeisterin Frauen).

Bei den Herren wurde Laufabteilungsleiter Dennis Lauterschlag (26) mit 4:36 Minuten Kreismeister, hinter ihm kam Teamkamerad Jan-Florian Kröger (22) mit einer Bestzeit von 4:48 Minuten ins Ziel. Ebenfalls Bestzeit lief Johannes Lötzer (6:17 Min.) und wurde in seiner Altersklasse Kreismeister.
Spannend wurde dann auf den 5.000 m-Lauf der Männer und Frauen geschaut. Mit dabei die wohl derzeit stärksten Lüneburger Torsten Heitmann (25) und Marie Trenkel, die einen Kreisrekord unterbieten wollte.

Vom Start weg lief Heitmann ein sehr starkes und kontrolliertes Rennen. Ohne größere Konkurrenz drehte er seine 12,5 Runden und wurde mit 16:20 Minuten belohnt. Damit ging auch der Kreismeister-Titel an ihn.

Menü