Kameradschaft, Disziplin und Spass

40 Jahre Tischtennis-Abteilung – fröhliche Grillparty bei super Wetter

jb Lüneburg. Kameradschaft, Disziplin und Spass stehen im Mittelpunkt der Tischtennis-Abteilung der Lüneburger SV. Dazu gesellen sich Spielfreude und Geselligkeit. Zusammengerührt ergibt sich ein Produkt: Freundschaft. Seit nunmehr 40 Jahren ist der Tischtennis-Sport in der LSV zu Hause, und seit dieser Zeit kamen viele Freundschaften zustande. Und diesen runden Geburtstag feierten die Spartenmitglieder natürlich ausgiebig, gebührend und bei bester Stimmung. Im Rahmen des 11. Hans-Dieter-Fricke-Gedächtnispokals (5. und 7. Juni 2014) wurde der beliebte Pokal wieder ausgespielt und würdige Meister in den Spielvarianten Doppel und Einzel ermittelt. Am Turnier nahmen jeweils 14 Aktive aus der Sparte teil. Locker vom Hocker, mit dem nötigen Ehrgeiz versteht sich, gingen die Spieler an die Tische und zeigten, was in ihnen steckte. Abseits vom „Punktspielstress“ wurde um jeden Punkt und Satz gefightet. Das Wichtigste: Spass an der Freud´.

Am Sonnabend Abend (7. Juni 2014) stand dann bei bestem Wetter und schwülen und schweißtreibenden Temperaturen eine feucht-fröhliche Grillparty mit rund 30 Personen an. Jeder brachte für Speis´ und Trank etwas mit. Klubkamerad Jörn Rothe stellte sich als Grillmeister zur Verfügung. Da herrschte mächtig Andrang am „Weber-Grill“. Alle genossen das lecker Gegrillte und die schmackhaften „Beilagen“ wie Kartoffel-, Nudel-, Gurken-, Farmersalat, Baguettes usw.. Als Dessert gab´s dann frischen Obstsalat, gekühlte alkoholfreie und alkoholische Getränke inklusiv.

Abteilungsleiter Jens Burmester freute sich über die Resonanz seiner Spieler an den beiden Tagen und ließ in seiner kurzen Ansprache die vier Jahrzehnte Revue passieren. Fazit aller Beteiligten: Es hat allen viel Spass bereitet, die Kameradschaft wurde weiter gefestigt. Getreu dem Motto „Wenn es am schönsten ist, soll man gehen“, klang der Abend dann gegen 22.15 Uhr aus und alle wünschten sich: „Frohe Pfingsten !“

Prima Laune, die Kameraden feiern in gemütlicher Runde ihre Grillparty an der Sporthalle der Igelschule Hagen. Foto: jb
Jörn Rothe hat Leckeres auf den "Weber-Grill" gelegt. Foto: jb
Verschnaufpause in der Sporthalle (v. l.): Carlo Wilkens, Hans-Werner-Grimm, Carsten Klinge, Frank Perschke (mit TT-Schläger), Martina Petersen und Dietmar Herres Foto: jb
Nach den Spielen wird sich mit gekühlten Getränken erholt. Foto: jb
Jürgen Döring (hinten) und Jochen Müller in Aktion. Foto: jb
Abteilungsleiter Jens Burmester und Freundin Yvonne Sommer genießen die tolle Atmosphäre im Kreis der Sportkameraden an der Sporthalle der Igelschule Hagen. Foto: hwg
Menü