Kaffeeidyll bei herrlichem Sonnenschein

Von Jens Burmester

Lüneburg. Lady Sunshine präsentierte sich von ihrer besten Seite. Kaffeeidyll pur im lichtdurchflutenden Versammlungsraum. Vier Wochen nach der letzten Veranstaltung kamen zwar nur 38 Oldies zum erneuten Kaffeeklatsch zusammen (23. März 2022). Die Zeichen standen auf gute Laune, denn Bärbel Banse lud zum Bingospiel ein. Zudem hieß es bei Gisela Packross, Jutta Warnecke, Ralf Bammel und Gustav Bleich: „18, 20, nur nicht passen.“ Das Quartett hatte viel Freude beim Skatspielen. Und wie bei all den Events im Vereinsheim kam der Klönsnack natürlich nicht zu kurz. Das Organisations-Team um Marlies Gienke, Fritz Juschkus und Manfred Schwenk zeigte sich stets von ihrer besten Seite, kein Wunder, denn die „Oldiefamilie“ ist eine eingeschworene Gemeinschaft. Moderator Fritz Juschkus, der beim Februar-Kaffeetreffen aus privaten Gründen fehlte, freute sich über soviel Resonanz. Gleichzeitig machte er Appetit auf die erste Tagesfahrt am 20. April nach Lübeck-Travemünde. Es dauerte nicht lange, die Anmeldung zu dieser Fahrt war überwältigend.

Wie gewohnt wurde den Senioren standesgemäß mit viel Liebe zum Detail lecker belegte Brötchen, Butterkuchen, Kaffee und Erfrischungsgetränke serviert. Alle ließen es sich genüsslich schmecken und hatten viel Spaß miteinander. Schon jetzt freut sich die Truppe auf die Kurzreise in das nördlichste deutsche Bundesland zu einer kombinierten Bus- und Schifffahrt. Bis dahin heißt es: Bleibt bitte gesund !

 

An zwei langen Tischen lauschen die Senioren den Worten von Moderator Fritz Juschkus (stehend). Foto: jb
Moderator Fritz Juschkus Foto: jb
Na denn, guten Appetit ! Foto: jb
Ein Bingolos. Foto: jb
Gustav Bleich, Jutta Warnecke, Ralf Bammel und Gisela Packross (v. l.) im Skatfieber. Foto: jb
Menü