Kämpferisch sehr gut gegen gehalten

Von Michael Schmidt

Mit 1:7 unterlag die LSV 1 gegen den aktuellen Meister MTV Treubund Lüneburg 1 (28. September 2013). „Kämpferisch haben wir sehr gut gegen gehalten“, stellte Trainer Michael Schmidt fest. Bis zur zehnten Minute hielt der Gastgeber LSV ein 0:0. Auch hatten die Hausherrn selbst zwei gute Chancen, um ein Tor zu erzielen. Doch dann hatte Treubund mit zwei Sonntagsschüssen eine 2:0-Führung erzielt. Bis zur Halbzeit kassierte die LSV ein weiteres Tor. Mika Klug traf kurz vor der Pause den Ehrentreffer für die LSV mit einem Freistoss von der Mittellinie.

Nach dem Pausentee versuchten wir, den Gegner vom Tor wegzuhalten, dies war aufgrund der spielerischen Klasse der Gäste kaum möglich. Und so mussten wir die Tore vier bis sieben einfangen.

Fazit: Ein tolles Spiel, prima und toll gekämpft, spielerisch war der MTV Treubund besser. Der Sieg geht in Ordnung, auch die Anzahl der Gegentreffer war okay. Mit etwas Glück hätten wir das eine oder andere Tor erzielen können.

Menü