Jurek Odenbach unter den Top drei Deutschlands

Jurek Odenbach ist unter den Top drei Deutschlands. Foto: viktoria tietz

Jetzt ist die neue Bestenliste der Schüler M 14 erschienen und dieses zur Freude von Trainer Dennis Lauterschlag. Sein Schützling Jurek Odenbach ist die drittschnellste Zeit des Jahres in Deutschland gelaufen.

Bei den Landesmeisterschaften über 3.000 m gelang dem 14-Jährigen nicht nur der Sieg und damit der Titel, sondern auch die super Zeit von 09:53,64 Minuten. Das war die drittschnellste Zeit, die in Deutschland in diesem Jahr von einem 14-Jährigen gelaufen wurde. Aber nicht nur über die 3.000 m war Jurek Odenbach gut dabei, auch über 800 m (2:09,53 Min. / 16.schnellste Zeit dieses Jahr) und über die 5 km Straße (17:42 Min. / 7.schnellste Zeit) zeigte er sich in Topform.

„Für den jungen LSV-Athleten war das eine sensationelle Saison und prima Leistung. Der Niedersächsische Leichtathletik-Verband hat auch schon wegen einer Kadernominierung angeklopft, was das nächste Ziel für Jurek werden soll“, betont Trainer und Abteilungsleiter Dennis Lauterschlag.

Menü