Atemprobleme zwangen zum Abbruch

Pliezhausen / Lüneburg. Für den 21-jährigen Mattis Dietrich aus der Laufabteilung der Lüneburger SV war die Vorfreude auf seinen Start über die 10.000 Meter bei den Deutschen Meisterschaften (DM) im baden-württembergischen Pliezhausen, etwa acht Kilometer nördlich der Kreisstadt Reutlingen gelegen, wahrlich anzumerken (7. Mai 2022). Die Aufgeregtheit konnte er nicht verhehlen. Schließlich durfte Mattis Dietrich sich mit den Besten in seiner Altersklasse U 23 messen. Da war die Anspannung natürlich riesengroß.

Doch dann wurde der Lauf im Schönbuchstadion von Pliezhausen für ihn zum Alptraum. „Bis Kilometer drei sah es aus meiner Sicht gut aus, bei ca. vier Kilometer ist Mattis ausgestiegen“, bedauerte Trainer und Laufabteilungsleiter Dennis Lauterschlag das frühe Ausscheiden seines Schützlinges. Atemprobleme zwangen den Lüneburger, der im thüringischen Jena medizinische Informatik studiert, zum Abbruch des Laufevents. (jb)

Mattis Dietrich Foto: A/privat
(Quelle: Landeszeitung - Ausgabe vom 4. Mai 2022)
Menü