Halbmarathon-Sieg für Lara Predki

Von Dennis Lauterschlag

Hamburg / Lüneburg. Nachdem Lauf-As Lara Predki von der Lüneburger SV kürzlich bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig glücklos agierte, lieferte die 31-Jährige beim Hamburger Halbmarathon (27. März 2022) eine bravouröse Leistung ab. Auf einer vermessenen Fünf-Kilometer-Strecke durchs malerische Alte Land siegte sie mit einer Zeit von 18:04 Minuten und konnte damit den Kreisrekord um 27 Sekunden verbessern.

Gleichzeitig lief LSVer Nils-Hendrik Meyer persönliche Bestzeit (16:18 Min.). Trainer Dennis Lauterschlag kam mit einer Zeit von 17:28 Minuten ins Ziel. Trotz des Windes konnten an dem Sonntag gute Zeiten gelaufen werden. Tags zuvor legte Leo Bockelmann in Weimar mit 15:56 Minuten eine starke Zeit über fünf Kilometer hin. Und nicht nur das: Er ließ das ganze Läuferfeld hinter sich. Auch er hatte in der thüringeschen Stadt mit heftigen Böen zu kämpfen, was eine noch bessere Zeit unmöglich machte.

Lara Predki (Mi.) auf dem Treppchen vor Finja Lammeyer (l.) und Inga Schulz Foto: privat
Menü