Deutscher Meister schnupperte WM-Luft

Ringer-Senior Musa Bisultanov, der im vergangenen Jahr erster Deutscher Meister in der Vereinsgeschichte wurde, schnupperte jetzt WM-Luft. Bei der Ringer-Veteranen-Weltmeisterschaft in Athen unterlag der 43-Jährige in der Gewichtsklasse bis 97 Kilogramm dem Iraner Jamshid Mostafaej durch technische Überlegenheit (10:0 Wertungspunkte). Damit konnte sich der LSVer nicht weiter qualifizieren. „Das ich frühzeitig ausschied machte mich ein wenig traurig, aber allein die Teilnahme war ein Traum und die Atmosphäre einfach klasse“, so Musa Bisultanov.

Mehr über die Veteranen-WM: www.unitedworldwrestling.org/event/world-championship-13

Menü