Bei Niedersachsenmeisterschaft abgeräumt

jb Wilhelmshaven / Lüneburg. Mit fünf ersten Plätzen, einem dritten Rang und Platz eins in der Vereinswertung kehrten die Mattenkämpfer von der Niedersachsenmeisterschaft im griechisch-römischen Stil aus Wilhelmshaven zurück (21. Februar 2009).

Die Goldmedaille sicherten sich Henrik Rilke (60 kg), Leonid Safonov (38 kg), Arbi Fadzujev (34 kg), Maik Weißhaar (28 kg) und Dennis Rilke (25 kg). Zaid Magomedov gewann Bronze. In der Vereinswertung holten die Lüneburger von zehn teilnehmenden Klubs den Sieg und erhielten dafür einen Wanderpokal.

Die weiteren Platzierungen: 4. Musa Bisultanow (84 kg), Abdulla Gereev (42 kg), Rudolf Miller (28 kg); 7. Daniel Petrusenko (28 kg); 8. Georg Gaisler (31 kg), Robert Miller (28 kg) und 9. Erik Schulz (28 kg).

Menü