Altsenioren Hansa / LSV mit 1:4 untergegangen

jb Lüneburg. Den Auftakt in der ersten Runde des Kreispokals für Altsenioren Ü 40 hatte sich die Spielgemeinschaft (SG) Hansa / Lüneburger SV am 21. August 2010 anders vorgestellt. Mit 1:4 (0:1) unterlagen sie dem TuS Barskamp.

Gegen die Gäste begann die SG-Truppe um Spielertrainer Frank Perschke zwar sehr holperig, zu viele Ballverluste in den eigenen Reihen verlieh den Barskampern Flügel, und so mußte SG-Keeper Manfred Huschebeck bereits in der 20. Spielminute hinter sich greifen, nachdem Axel Huenges mit einem Flachschuss traf.

Nach der Halbzeit setzte der TuS weiter die Akzente. Peter Dittmer erzielte mit einem Distanzschuss das 2:0 (55.) für seinen Verein, bevor Dirk Notthoff mit einem Doppelschlag (63./69.) den 1:4-Endstand herstellte. Den „Ehrentreffer“ für Hansa / Lüneburger SV markierte Harry Borrell (65.).

SG-Keeper Manfred Huschebeck wehrt einen Angriff der Barskamper souverän ab. Foto: jb
SG-Spieler Jens Gläser (rotes Trikot) verfolgt hartnäckig einen Barskamper Spieler (weißes Trikot). Foto: jb
Spielszene aus der 11. Minute. Wo landet nur der Ball ? Die SG-Spieler und Barskamper beobachten aufmerksam das Geschehen auf dem A-Platz in Hagen / Kaltenmoor. Foto: jb
Menü