15, 20, 50 Jahre – was sagen diese Zahlen ?

„Besser zu früh als zu spät“, sagt ein deutsches Sprichwort. Oder wir zitieren den schweizerisch-US-amerikanischen Physiker Albert Einstein: „Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.“ Acht Abteilungen bilden das Aushängeschild des Integrationsvereins Lüneburger SV mit derzeit rund 431 Mitgliedern (2024). 2024 können die Aktiven aus drei Sparten auf zwei Geburtstage und einem Jubiläum zurückblicken: Laufen (15 Jahre), Aerobic & Tanzen (20 Jahre) und Tischtennis (50 Jahre). Das 50-Jährige wurde am 6. April 2024 in Verbindung mit dem 20. Hans-Dieter-Fricke-Gedächtnispokal würdig gefeiert. (jb)

Live-Auftritt (Stadtfest 2019): Die Tanzgruppe "Randevu". Foto: A/jb
Rückblick an einen Trainingsabend 1991 in der ehemaligen Sporthalle der Grundschule Hagen (v. l.): Heinrich Schünemann, Hans-Dieter Fricke (Abteilungsleiter), Dietmar Herres, Jürgen Wendlandt, Peter Schmitz und Jens Burmester. Foto: A/privat
Die Laufsparte nimmt an vielen nationalen Events teil. Auch heimische Veranstaltungen, wie hier der Dahlenburger Moorlauf, stehen im Terminkalender der Sparte. Foto A/vanessa schubert