Sichtungsturnier für LSV-Kicker erfolgreich

Der 2004er-Jahrgang der LSV zieht am Sonntag, 14. Juni, in die Zwischenrunde eines Sichtungsturnieres in Oldenstadt (Landkreis Uelzen) ein. Insgesamt neun Teams werden dort vertreten sein. Nach der ersten Runde waren die Lüneburger Dritter in ihrer Gruppe. Durch Siege gegen den MTV Treubund 2 und die JSG Gellersen / Reppenstedt und zwei knappe Niederlagen gegen die SV Scharnebeck und den TuS Neetze sammelten die Nachwuchskicker der LSV insgesamt sechs Punkte (6:4 Tore). Von diesen vier Mannschaften durfte, so Trainer Michael Schmidt, nur der Erste zur Zwischenrunde mitfahren. Mit einem Unentschieden gegen den TuS Brietlingen und Siege gegen die JSG Göhrde / Dahlenburg und TuS Erbstorf standen die LSVer als Gruppenerster fest und freuen sich umso mehr auf Oldenstadt. Michael Schmidt: „Wir sind stolz auf die gezeigten Leistungen.“

Menü