Helau, LSV !

56 Senioren feierten ausgelassen Karneval

Erika und Siegfried Barufke sowie Christian Gern und Adeltraut Blum (v. l.) hatten reichlich Spaß am Karneval. Foto: jb

jb Lüneburg. Nicht nur in den Karnevalshochburgen an Rhein und Main ist man nicht allein und feiert teilweise prunkvoll die fünfte Jahreszeit. Auch die Norddeutschen haben ein goldenes Händchen in Sachen Frohsinn. So ließen es sich 56 „Oldies“ nicht nehmen am traditionellen Karneval (6. Februar 2013) der Senioren-Freizeit im festlich dekorierten Versammlungsraum kräftig auf die Pauke zu haun´

Nachdem sich alle bei Mett- und Käsebrötchen sowie Butterkuchen, Kaffee und anderen Getränken gestärkt hatten, traten die Erbstorfer Harmonikanten eine musikalische „Karnevalsreise“ an. Zum Auftakt erklang das Trompetenecho im bewährten Oberkrainer-Sound von Polkakönig Slavko Avsenik. Danach entführte das Quintett die Senioren nach Böhmen („Aus Böhmen kommt die Musik“). Natürlich durfte die Liebeserklärung „Du bist der helle Wahnsinn“ nicht fehlen. Schunkellieder ergänzten die prima Stimmung. Und Fritz Juschkus vom Organisations-Team wies in seiner kurzen Ansprache auf das 100-jährige Vereinsjubiläum vom 21. bis 23. Juni 2013 hin, insbesondere den Festball am 22. Juni, um 20 Uhr in der Schützenhalle Hagen mit der Live-Band „BaBaLoo“. Auch der Hinweis auf den Tagesausflug am 20. März nach Celle und Peine durfte nicht fehlen.

Die Erbstorfer Harmonikanten heizten stimmungsvoll ein. Foto: jb
Fritz Juschkus Foto: jb
Maikäferhütchen Foto: jb
LSV-Emblem dekoriert Foto: jb
Bunte Karnevalsdeko Foto: jb
Menü