Frauenteam fährt ersten Sieg ein

Von Jens Burmester

Lüneburg. In einem spannenden und temporeichen Freundschaftsspiel machte die neuformierte Frauenmannschaft der Lüneburger SV 20 Jahre nach Auflösung des alten Teams eine maßgeschneiderte Punktlandung und fuhr ihren ersten Sieg ein (16. Oktober 2021). Mit 2:1 (2:1) bezwang die Elf von Trainer Hasan Kaya auf eigenem Platz die Eintracht Elbmarsch vor einer frenetisch anfeuernden Fangemeinde der Gäste. Für die Gastgeber trafen Carolin Riebe (32.) und Helena Ahlgrimm (45. + 2), der Eintracht-Ehrentreffer fiel in der 44. Spielminute.

Glück im Unglück für die LSV in der 56. Minute, als der Strafstoß an die Latte knallte, durchatmen bei LSV-Keeperin Leyla Schmidt. Schiedsrichter Manfred Huschebeck hatte die faire Partie jederzeit im Griff, die Spielerinnen beider Mannschaften zeigten eine bravouröse Leistung und gingen nach dem Abpfiff gutgelaunt vom Platz.
Nun erwartet am Sonnabend, 23. Oktober, um 18.00 Uhr – wenn auch ohne Wertung – die LSV die BSV Union Bevensen zum nächsten Heimspiel. Jedoch musste die Partie kurzfristig wegen Verletzungssorgen der LSV abgesagt werden.

(kniend v. l.): Dalia Saado, Maria Burmester, Carolin Riebe, Karoline Homburg, Vanessa Witt, Anastasia Sidorov, Nada Khalaf; (stehend v. l.): Leon Felings (Co-Trainer), Chiera Falck, Nele Burmeister, Franziska Röhrs, Laura Becker (Managerin), Luca Wagner, Alicia Brusch, Helena Ahlgrimm, Leyla Schmidt und Hasan Kaya (Trainer) Foto: jb
Kurz vor dem Anpfiff feuern sich die LSV-Frauen kräftig an. Foto: jb
Aufstellung der beiden Frauenteams mit Schiedsrichter Manfred Huschebeck auf dem A-Platz der LSV. Foto: jb
Kampfgeist ist in dieser Spielszene nach neun Minuten gefragt. Foto: jb
Fairer Zweikampf von Laura Becker und einer Gäste-Spielerin. Foto: jb
Die LSV-Frauen (beiges Trikot) erkämpfen sich den Ball gegen die Elbmarscherinnen. Foto: jb
Trainer Hasan Kaya (unten an der Linie) verfolgt aufmerksam seine Spielerfrauen. Foto: jb
Die brenzlige Situation im Strafraum der Gastgeber bestens gelöst. Foto: jb
Die Eintracht-Torhüterin konnte den LSV-Angriff gerade noch abwehren. Foto: jb
Die LSV (hier Laura Becker am runden Leder) im Ballbesitz gegen die Elbmarscherinnen. Foto: jb
Aufwärmphase auf dem C-Platz für die LSV-Frauen mit Trainer Hasan Kaya (rote Jacke). Foto: jb
Menü