Eine ganz spezielle Atmosphäre

Von Kathrin Bensemann

Löningen / Lüneburg. Das war schon eine ganz spezielle Atmosphäre: Unter Flutlicht wurden in Löningen die Cross-Landesmeisterschaften ausgetragen (11. Februar 2018). Und die Bedingungen lagen den LSV-Athleten, sie konnten einige Podestplätze absahnen. Über den Landesmeistertitel unter allen gestarteten Frauenteams freuten sich Lisa Feuerherdt, Olga Köppen und Lara Predki. Lisa Feuerherdt wurde starke Gesamtvierte über die 3.700 Meter lange Strecke in 14:51 Minuten, 20 Sekunden später kamen Olga Köppen (Gesamtsechste | 15:11 Min.) und Lara Predki (Gesamtsiebte | 15:12 Min.) ins Ziel. Für Olga Köppen bedeutete die Zeit Platz eins in der W 40. Neuzugang Dörte Zimmermann freute sich über ihren ersten Start im LSV-Trikot – Gesamtplatz 13 in 15:23 Minuten hieß es am Ende für sie.

Auch Christoph Meyer lief in 13:12 Minuten auf´s Treppchen, mit dem 21. Gesamtplatz wurde er Landesmeister in der M 40. LSV-Trainer Dennis Lauterschlag wurde Dritter (13:26 Min.), Bernd Burmeister Fünfter (14:21 Min.) in der M 30. Nach den Bezirksmeisterschaften zeigte Youngster Mattis Dietrich auch in Löningen eine tolle Leistung, wurde in der stark besetzten männlichen Jugend 18 / 20 Siebter in 13:50 Minuten.

Auf dem Siegertreppchen in Löningen (v. l.): Lisa Feuerherdt, Lara Predki, Olga Köppen und Dörte Zimmermann Foto: nh
Menü