Christensen und Odenbach souverän

Mit einem guten Aufgebot nahm die Laufgruppe der Lüneburger SV beim letzten im Landkreis Lüneburg stattgefundenen Bahnlauf in Adendorf (7. September 2011) teil. Den Startschuß setzte Jannik Schütt im Weitsprung mit einer Weite von 5,52 m. Diese Weite reichte zum Gesamtsieg.

Es folgte der 1000-m-Lauf der Schüler. Felix Christensen verbesserte seine Bestzeit um drei Sekunden auf 3:27 Min. und Jurek Odenbach steigerte sich nochmals um sechs Sekunden auf 3:02 Min.. Für beide Akteure bedeutete das Platz eins in ihrer Altersklasse. Zum Abschluß des Laufabends wurde der 3000-m-Lauf ausgetragen. Ein ruhiges Rennen vor den Deutschen Meisterschaften (10. September in Oelde) lief Lauf-Abteilungsleiter Dennis Lauterschlag, der mit einer Zeit von 9:51 Min. ins Ziel kam. Es folgten ihm Jannik Schütt, der mit 10:19 Min. eine neue persönliche Bestzeit aufstellte.

  • Julia Moysich (TSV Adendorf); 10:58 Min.; Platz
  • Jule Riestenpatt (LSV); 11:57 Min.; Platz 2
  • Marie Trenkel (LSV); 11:59 Min.; Platz 3
  • Lisa Zacharias (LG Lüneburg); 12:31 Min.; Platz 4
  • Mareen Wiepcke (LSV); 13:23 Min., Platz 5
Menü