Von Hohen Tannen bis Tom Dooley

Trio „Namenlos“ beim Kaffeekränzchen der Hit

jb Lüneburg. Ein Kaffeekränzchen mit der besonderen Note serviert das Organisations-Team um Marlies Gienke, Fritz Juschkus und Manfred Schwenk (16. September 2009). Nachdem frisch belegte Brötchen, Butter- und Marmorkuchen die Gaumen der etwa 50 Oldies verwöhnen, macht es Fritz Juschkus spannend. Er kündigt eine Musikgruppe an, die es bis dato noch nicht gab. Der Stimmungspegel steigt. Juschkus läßt die Katze aber noch nicht aus dem Sack, verrät nur soviel, daß die Musiker aus den eigenen Reihen kommen. Dann endlich platzt der Knoten, und alle warten gespannt auf die Einlagen.

Erstmals gibt das Trio „Namenlos“ (bis 1. Dezember 2009 haben die Senioren Zeit, sich für die Drei einen treffenden Künstlernamen zu suchen) sein Debüt. Die munteren Drei Christian Gern, Peter Schlüter und Jürgen Kubisch heizen die Oldies auf der Gitarre und Mundharmonika mit bekannten Volksweisen ein. Den Auftakt bilden die „Hohen Tannen“, gefolgt von „Die lustigen Tage“ oder der Schunkler „Freut euch des Lebens“.

Anschließend wird es maritim, als der Shanty „Ick heff mol en Hamburger Veermaster sehn“ erklang, und kurz darauf ging´s gratis „über den Teich“ – das Ziel der US-Bundesstaat North Carolina. Der dort ansässige Folksong „Hang down your head Tom Dooley“ wurde durch das Kingston Trio 1958 weltweit bekannt – auch diesen Oldie hat das Trio im Repertoire. „Wir haben nur dreimal geübt, insgesamt acht Stunden“, so Peter Schlüter. Die Oldies sind sich einig: „Kommt wieder Jungs, ihr bringt prima Stimmung.“

Schon jetzt blicken die Senioren auf das kommende Event: Das Gänsebraten-Essen am Mittwoch, 14. Oktober, in Kläden (Altmark). Abfahrt vom Vereinsheim: 9 Uhr. Mit an Bord: Das Trio „Namenlos“. Die Stimmung ist bereits vorprogrammiert.

Das Trio "Namenlos" beim Debüt im Versammlungsraum des Klubheimes. Während des Kaffeekränzchens sorgen sie mit Gitarre und Mundharmonika für Stimmung (v. l.): Jürgen Kubisch, Christian Gern und Peter Schlüter. Foto: jb
Die Oldies organisieren sich Kaffee, Kuchen ... Foto: jb
Gemütlichkeit beim Kaffeekränzchen. Foto: jb
Blick in den Versammlungsraum zum Kaffeekränzchen. Begleitet vom Trio "Namenlos" geben die Oldies als sangesfreudiger Chor ihr bestes. Foto: jb
Menü