Vierte bei den Norddeutschen

Von Kathrin Bensemann

Hamburg / Lüneburg. 800 Meter in 2:19:85 Minuten – und das zu Beginn der Saison. „Es war einfach ein optimaler Lauf heute“, freute sich LSV-Athletin Lara Predki nach ihrem Wettkampf bei den Norddeutschen Meisterschaften in der Halle in Hamburg (4. Februar 2018). „Es gab zum Start kein Geschubse oder Gedränge, weil die Positionen von Anfang an klar waren, und so konnte ich mich erst einmal dranhängen.“ Ihre Kräfte teilte sie sich gut ein und erkämpfte sich am Ende noch Platz vier vor Marie Pröpsting (VfL Eintracht Hannover | 2:21:76 Min.). „Ich bin einfach happy, dass es schon im Februar mit einer Zeit unter 2:20 Minuten geklappt hat.“

Nun ist Ausruhen angesagt, denn schon am Mittwoch (7. Februar) soll die nächste Bahn „brennen“. Dann startet Lara Predki bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt-Kalbach – natürlich über 800 Meter. Viel Erfolg !

Lara Predki nach dem spannenden Rennen. Foto: nh
Menü