Vier Gesamtsiege beim Volkslauf

Von Kathrin Bensemann

Adendorf / Lüneburg. Ach, das war herrlich ! Der TSV Adendorf hatte für seinen Volkslauf bestes Laufwetter gebucht, und das beflügelte die LSV-Athleten zu guten Zeiten und Sprüngen aufs Treppchen (16. September 2018). Christof Bodenburg gewann in 17:19,0 Minuten den Fünf-Kilometer-Lauf, Marc Böttcher wurde in 21:57,0 Minuten Elfter. Nach einer langen Babypause wieder dabei war Julia Mildorfova, die in 25:16,0 Minuten auf den vierten Rang lief. Über die zehn Kilometer sicherte sich Trainer Dennis Lauterschlag in 37:16,0 Minuten den Sieg vor Frank Reimann (38:01,3 Min.) und Steffen Rode (39:13,6 Min.) vom Tri-Team Lüneburg. Anica Rust wurde Vierte bei den Frauen in 49:43,8 Minuten.

Einen Doppelsieg gab´s über 18,5-Kilometer. Kathrin Bensemann gewann in 1:20,57 Std. deutlich vor Svenja Grundmann vom SSV Schnakenbek (1:45,20 Std.). Leo Bockelmann setzte sich in 1:08,25 Std. gegen Dieter Zielinski vom LT Haspa Marathon Hamburg (1:10,24 Std.) durch.

Bereits am 9. September 2018 waren die LSVer beim Tiergarten-Lauf des MTV Treubund Lüneburg erfolgreich. Kathrin Bensemann siegte über 10,7 Kilometer in 44:37 Minuten, Mattis Dietrich über 6,3 Kilometer in 24:21 Minuten, Rainer Jahnke (39:02 Min.) und Dennis Lauterschlag (39:19 Min.) wurden Zweiter und Dritter hinter Dan Bürger (36:10 Min.). Super lief es am gleichen Tag auch für Lisa Feuerherdt, die beim Alsterlauf in Hamburg starke 38:11 Minuten für die vermessenen zehn Kilometer benötigte, Leo Bockelmann rannte in 33:28 Minuten um die Alster.

Kathrin Bensemann, Matti Bensemann, Teresa Arkenstette, Leo Bockelmann, Christof Bodenburg, Lars, Anica Rust, Dennis Lauterschlag und Marc Böttcher strahlen über ihre Erfolge. Foto: privat
Sieger Dennis Lauterschlag (M.) auf dem Treppchen. Foto: privat
Kathrin Bensemann und Leo Bockelmann, die Gesamtsieger über 18,5 km. Foto: privat
Menü