Sechs Ringer auf Medaillenplätzen

jb Lüneburg / Wilhelmshaven. Bei der letzten Freistil-Landeseinzelmeisterschaft des Niedersächsischen Ringer-Verbandes (NRV) in diesem Jahr (11. April 2015) landeten immerhin sechs Mattenkämpfer der Lüneburger SV auf Medaillenplätzen. Gold holten Soldan Daldaev (33 kg) und Sultan Shankhoev (24 kg), die Silbermedaille errangen Puria-Niels Heck (31 kg) und Kamran-Armin Heck (22 kg) und Bronze ging an Chamsat Magomedov (46 kg) und Artem Morozov (41 kg). Mit dem vierten Platz mußte sich Alexander Krell (30 kg) begnügen.
In der Vereinswertung belegten die Lüneburger Platz zwei bei der D-Jugend und Platz vier bei der C-Jugend.

Menü