Oliver Mietzsch †

Zuletzt war Oliver Mietzsch (r.) Spieler der 3. Herrenmannschaft, die zum Abschluss der Saison 2023 / 2024 in die 2. Kreisklasse aufstieg. Mit dabei Steaven Jenner, Mannschaftsführer Thomas Kolle, Dietmar Herres und Ralf Pagels (v. l.). Foto: jb

Nur sechs Tage nach der Beisetzung von Heinz Banach, dem ältesten Mitglied der Tischtennisabteilung (24. Mai 2024), mussten die Kameraden der Sparte eine weitere traurige Nachricht verkraften: Der plötzliche und unerwartete Tod von Oliver Mietzsch (57), der am 30. Mai 2024 einem Krebsleiden erlag. Am 1. Juni 2013 trat er der Tischtennisabteilung des Integrationsvereins an der Schützenstraße 31 bei.
Seit zwei Jahren war „Olly“ wie er in der hiesigen Tischtennis-Szene genannt wurde, Vorsitzender des Kreisrechtsausschusses im Tischtennis-Kreis-Verband Lüneburg (TTKV) und TTKV-Schiedsrichter. Bevor Oliver Mietzsch der LSV beitrat, spielte er viele Jahre beim MTV Treubund Lüneburg, dem größten Stadtverein im Kreissportbund Lüneburg (KSB). Zusammen mit seinem Doppelpartner Udo Niebuhr, der zeitgleich mit „Olly“ zur LSV wechselte, lieferten sie zu MTV-Zeiten viele spannende Duelle im Punktspielbetrieb ab. Spartenleiter Jens Burmester: „Wir sind unendlich traurig und fassungslos über seinen frühen Tod. Er fehlt uns sehr. Wir werden Olly in guter Erinnerung behalten. Ruhe in Frieden. Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie“. (jb)

Oliver Mietzsch (†) Foto: jb