Mannschaft trat geschlossen auf

Von Andreas Ahlert

Bei den Rückrundenspielen der Hallenkreismeisterschaft (15. Dezember 2013) trat unsere zweite U 11 in der Sporthalle am Schwalbenberg geschlossen auf. Die frühe Uhrzeit (9 Uhr) kam den Kindern offensichtlich entgegen. Im ersten Spiel gegen den FC Heidetal verloren wir zwar mit 0:2, hatten aber so viele Chancen, dass die Partie auch ein Remis verdient hätte. Im letzten Spiel trafen wir auf die zweitbeste Mannschaft des Turniers, dem Ochtmisser SV. Unsere Jungs zeigten eine sehr gute spielerische und energische Partie. Durch ein Tor von Kores Leonhardt gingen wir nach toller Kombination in Führung. Leider fing das Team noch ein Gegentor ein, konnte aber das Unentschieden bis zur letzten Spielminute halten.

Resümee von Trainer Andereas Ahlert: Trotz der Niederlagen (0:2 gegen FC Heidetal; 0:4 gegen TSV Adendorf, 0:4 gegen MTV Treubund Lüneburg) wird ersichtlich, dass die Jungs sich steigern und die Moral weiterhin stimmt.

Die zweite U 11 bei der Rückrunde der Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle am Schwalbenberg (hinten v. l.): Andreas Ahlert (Trainer), Kores Leonhardt, Lukas Pedemonte, Lennard Tödter, Christian Eggert (Co-Trainer), Anton Schuchardt; (vorne v. l.): Florian Grote, Baver Kabay, Hüseyin Sert, Endrit Gashi, Felix Eggert und vorne knieend: Ben Bossow. Es fehlen: Sam Cierniak, Lukas-Maximilian Säring, Tim Jonas Horst, Leon Wedel und Betreuer Alexander Foto: nh
Menü