LSV dominierte beim Buchholzer Stadtlauf

Die Innenstadt von Buchholz: Jannik Schütt (vorne) auf der Halbmarathon-Strecke. Foto: lauterschlag

Von Dennis Lauterschlag

Buchholz / Lüneburg. Trotz sommerlicher Temperaturen um 26 Grad Celsius dominierten sechs Athleten der LSV-Laufabteilung beim 13. Buchholzer Stadtlauf (26. Juni 2011). Der Startschuß fiel um 13.45 Uhr für den Halbmarathon – und mittendrin Jannik Schütt. Nach verhaltenen fünf Kilometern – wohl das richtige Mittel bei dieser Wärme – lief Jannik ein tolles Rennen. Auf Platz acht lag Jannik nach 5 km und mit mehr als einer Minute Rückstand zum Drittplatzierten, arbeitete er sich Stück für Stück nach vorne. Mit einer kämpferischen Leistung lief Schütt bei Kilometer 19 (von 21,095 km) an den an Position drei liegenden Läufer heran und ging rasch an ihm vorbei. Mit Gesamtplatz drei und einer neuen Bestzeit von 1:22:08 Std. legte er den Grundstein für einen erfolgreichen Nachmittag.

Zwei Stunden später starteten dann über die 5,4 km Marie Trenkel, Alan Clarke und Dennis Lauterschlag. Dennis machte von Anfang an Druck und ließ seine Verfolger schon nach etwa zwei Kilometern hinter sich. Das hohe Tempo zahlte sich aus, und mit einem neuen Streckenrekord (17:48 Min.) überraschte Lauterschlag. Nach langer Pause schnupperte auch Alan Clarke wieder Wettkampfatmosphäre und kam als Gesamtzehnter (19:55 Min.) ins Ziel. Temporeich ging es auch bei den Damen zu. Marie Trenkel (LSV) und Birgitt Friedrich waren bis zum Schluß des Rennens fast immer auf Augenhöhe. Lange diktierte Trenkel das Rennen, mußte leider im Schlussspurt Friedrich (22:28 Min.) vorbeiziehen lassen. Dennoch konnte Marie sehr zufrieden sein, im Endklassement belegte sie Geamtplatz zwei und eine Spitzenzeit von 22:31 Min..

Um 16.45 Uhr erfolgte der letzte Startschuss. Abdellah Hamoureis und Jan-Florian Kröger vertraten die LSV-Vereinsfarben. Der Marokkaner konnte das hohe Tempo von Lokalmatador Jan-Simon Hamann nicht mitgehen und wurde dennoch mit einer guten Zeit von 33:59 Min. Gesamtzweiter. Auch Kröger kämpfte hart mit der Hitze und lief ein tolles Rennen. Am Ende verfehlte er nur knapp seine Bestmarke, kann aber stolz sein über Gesamtplatz 17.

Erfolgreich in Buchholz (v. l.): Jannik Schütt, Dennis Lauterschlag und Marie Trenkel halten mit Stolz die Pokale. Foto: lauterschlag
Jan-Florian Kröger (rotes T-Shirt) zeigte einen beherzten Lauf beim 13. Buchholzer Stadtlauf.Foto: lauterschlag
Zu Jannik Schütt, Dennis Lauterschlag und Marie Trenkel (v. l.) gesellt sich Alan Clarke, der ebenfalls ein gutes Rennen lief.Foto: lauterschlag
Menü