Laufgruppe an der Algarve „abgesetzt“

Von Kathrin Bensemann

Monte Gordo / Lüneburg. Diese Sieben haben es richtig gut ! Eine kleine Laufgruppe der Lüneburger SV hat sich ins Trainingslager nach Monte Gordo (ca. 3.300 Einwohner) an die portugiesische Algarve „abgsetzt“ (24. Februar bis 13. März 2019). Allerdings nicht nur zum Vergnügen: Zweimal am Tag steht Training auf dem Plan. Gleich morgens vor dem Frühstück ein lockerer Dauerlauf, eine weitere Einheit am Nachmittag. Regeneriert wird sich zwischendurch am Pool – das Wetter zeigt sich nämlich von der allerbesten Seite.

Auf der Laufbahn gleich am Hotel sind die Lüneburger in bester Gesellschaft, derzeit sind hier einige Läufer, um sich den Feinschliff für die Saison zu geben – darunter auch eine Trainingsgruppe der LG Telis Finanz Regensburg rund um den erfolgreichen deutschen Marathonläufer Philipp Pflieger. Habt noch viel Spaß !

Geschafft. Jetzt wird nach dem Lauf pausiert (v. l.): Dennis Lauterschlag (Abteilungsleiter und Trainer), Lara Predki, Bernhard Sawallisch, Kersten Jäkel und Jörg Deumann. Foto: privat
Diese Sieben haben gut lachen im Trainingslager in Portugal (v. l.): Bernhard Sawallisch, Jörg Deumann, Lara Predki, Dennis Lauterschlag, Christoph Meyer, Kersten Jäkel und Lisa Feuerherdt Foto: privat
Am Strand von Monte Gordo in Portugal genießen Bernhard Sawallisch, Jörg Deumann, Lara Predki, Dennis Lauterschlag, Kersten Jäkel, Lisa Feuerherdt und Christoph Meyer (v. l.) Urlaub pur. Foto: privat
Menü