Landeseinzelmeisterschaft (griechisch-römisch) in Dörpen (7. Februar 2015)

Fünfmal Gold und zweimal Silber holten (v. l.) Adelina Strauch, Georgij Strauch, Wladimir Zwetzig, Andrej Zwetzig, Slawa Rodko, Ruslan Zwetzig und Soldan Daldaev (fehlt auf dem Bild) bei der Landeseinzelmeisterschaft in Dörpen. Es freut sich Cheftrainer Wladimir Chudjakow. Foto: jb
  • 1. Platz: Adelina Strauch (61 kg | weibl. Jugend), Wladimir Zwetzig (63 kg), Andrej Zwetzig (58 kg), Slawa Rodko (46 kg), Georgij Strauch (42 kg | alle B-Junioren)
  • 2. Platz: Ruslan Zwetzig (42 kg), Soldan Daldaev (31 kg | beide C-Junioren)
  • 3. Platz: Yusup Yusupov (50 kg | B-Junioren)
  • 4. Platz: Artem Morozov (42 kg), Puria-Niels Heck (31 kg | beide C-Junioren)
  • 5. Platz: Hamsat Elmurzaev (42 kg | C-Junioren)
  • Vereinswertung: 1. Platz (B-Jugend) und 3. Platz (C-Jugend)
  • Teilnehmer / Vereine: 100 Aktive aus 12 Vereinen des Niedersächsichen Ringer-Verbandes (NRV)
Menü