Gourmetfreunde kamen voll auf ihre Kosten

jb Lüneburg. Das Organisations-Team um Marlies Gienke, Fritz Juschkus und Manfred Schwenk ist immer für eine Idee gut. Im nunmehr vierten Jahr verzaubert das Trio seine „Oldies“ mit einem Überraschungs-Essen (15. April 2015). Und da läßt man sich natürlich nicht zweimal bitten. Das Gourmet-Menü war wieder einmal bestens gelungen. 50 Senioren ließen ihren Gaumen von Röstkartoffeln, Kartoffelgratin, Sommergemüse, Paprika-Zucchini-Gemüse, Pute im Teigmantel mit Ananas, einem deftigen Krustenbraten, frischem Salat und als Dessert Schokoladenpudding mit Vanillesauce gerne verwöhnen.
Allen mundete es hervorragend, der eine oder andere holte noch einmal „Nachschlag“. Dazu „gesellte“ sich der obligatorische Klönsnack. Und nach gut drei Stunden ging´s heimwärts und die frohe Kunde, das vom 18. bis 22. Mai die legendäre Fünf-Tages-Fahrt diesmal ins Sauerland führt.
Ran an den "Trog". Für die Gourmet-Senioren gab´s wahrhaftig Leckeres. Foto: jb
Vereint in geselliger Runde warten die "Oldies" geduldig auf das Überraschungs-Essen. Foto: jb
Menü