Europäische Konkurrenz hinter sich gelassen

Tanzgruppe „Randevu“ brillierte beim „Internationalen Kinderkulturfestival“ in Hamburg

jb Lüneburg / Hamburg. Mit ihrer Darbietung „Licht & Finsternis“ belegte die Tanzgruppe „Randevu“ Platz eins beim „Internationalen Kinderkulturfestival Tanz und Kostüme“, einem europäischen Tanzfestival, in der Sporthalle Hamburg-Bergedorf. Vor etwa 500 begeisterten Zuschauern brillierten sie mit Eleganz und Leichtigkeit.

An diesem Event nahmen 16 europäische Länder wie beispielsweise Russland, Weißrussland, Ukraine, Kasachstan, Moldawien, Deutschland, Polen, Österreich, Schweden oder Frankreich teil. Insgesamt waren etwa 25 Tanzgruppen mit rund 200 Aktiven vertreten. „Uns macht diese Platzierung richtig stolz. Gegen so viel Konkurrenz zu gewinnen, dass ist der Hammer“ schwärmte Trainerin Anastasija Zlobin, die zusammen mit ihrer Mutter Tamara Zlobina, ebenfalls Trainerin, einen goldverzierten Kristall-Pokal und eine Urkunde einheimste.

Mit ihrer Show-Einlage „Licht & Finsternis“ konnten die Lüneburgerinnen bereits im Februar vergangenen Jahres beim Vorentscheid zum Show-Wettbewerb „Rendezvous der Besten“ in Hildesheim glänzen. Dort wurden sie bereits mit dem Prädikat „Ausgezeichnet“ bedacht.

Beim Europäischen Tanzfestival in Hamburg glänzte die Tanzgruppe "Randevu" mit ihrer tollen Show "Licht & Finsternis". Foto: jb
Menü