Ein Stelldichein der Berufskleider-Branche

Acht Mannschaften geben ein Stelldichein auf dem LSV-Klubgelände. Foto: jb

jb Lüneburg. Zu Petrus hatte der Gastgeber und Organisator W. Marwitz Textilpflege GmbH aus Lüneburg seit Monaten einen hervorragenden Draht. Pünktlich zum großen Fußball-Event (5. Juni 2010), das zum zehnten Mal stattfand und erstmals bei der LSV, zeigte sich Lady Sunshine von ihrer besten Seite, schweißtreibende Temperaturen machten den acht Mannschaften, die zum Verbund der DBL-Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH gehören, während der Spiele gelegentlich zu schaffen. Aber die fröhlichen Fans sorgten für Bombenstimmung und prima Laune.

Ein riesiges, etwa 240 Personen fassendes Zelt belegte den kleinen Vereins-Parkplatz. Bequem konnten die Teilnehmer direkt ins Vereinslokal „Zum Sportpark“ und bis zum Eingangsbereich der Klubanlage gelangen. Nach der Torejagd wurde im Zelt ausgiebig bis in die Nacht hinein gefeiert. Teamgeist und Kollegialität waren Trumpf, die spannenden und fairen Spiele eine willkommene Abwechslung für alle Beteiligten. Getreu dem Motto: Tausche Arbeitskleidung gegen Fußball-Trikot. Vereinswirt Jürgen Obrecht, Frau Iris und die emsigen Helfeshelfer hatten alles bestens im Griff.
Fazit des Veranstalters: Das hat bestens geklappt, es war ein erfolgreiches Wochenende bei super Stimmung.

Die treuen Fans warten geduldig auf ihre Mannschaften und feuern sie dann frenetisch an. Foto: jb
Menü