Deftiges für Jedermann und ein Lichtlein brennt …

Noch zwei Events bis Jahresschluss

Kasseler, Bregenwurst, Grünkohl und Kartoffeln auf die Teller. Foto: A/jb

Lüneburg. Für die „Oldies“ der Senioren-Freizeit-Abteilung neigt sich das Jahr 2020 allmählich dem Ende entgegen – zumindest auf den Eventfahrplan bezogen. Die Mitglieder der Sparte mussten wegen der immer noch aktuellen „Corona“-Pandemie viele Rückschläge hinnehmen, umso erfreulicher, dass immerhin zweimal Kaffeeklatsch und eine Tagesfahrt nicht ausfielen. Jetzt stehen noch das traditionelle Grünkohl-Essen und die Weihnachtsfeier auf dem Programm, in der Hoffnung, dass alles glatt über die Bühne geht. So gibt es am Mittwoch, 4. November, um 17.00 Uhr im Versammlungsraum des Vereinsheimes an der Schützenstraße 31 Deftiges für Jedermann: Grünkohl mit Kartoffeln, Kasseler und Bregenwurst. Denn Herzhaftes ist bei allen Senioren sehr beliebt.

Zum Jahresabschluss wird´s anheimelnd. „Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ..“ – ruhig, besinnlich und rückblickend geht es bei der Weihnachtsfeier am Mittwoch, 2. Dezember, um 15.00 Uhr (Versammlungsraum) zu.

Marlies Gienke, Fritz Juschkus und Manfred Schwenk vom Organisations-Team hatten es in diesem Jahr nicht leicht, die „Oldiefamilie“ bei Laune zu halten. Glücklicherweise sind alle wohlauf, in einer „Familie“ durchlebt man immer mal Höhen und Tiefen. Aber jetzt freuen sich die Senioren auf die letzten beiden Events in diesem Jahr. (jb)

Moderator Fritz Juschkus (l. stehend) begrüßt seine "Familie" zur Weihnachtsfeier und wünscht besinnliche Stunden am Adventskranz. Foto: A/jb
Menü