BLSV-Team Bezirksmeister im Crosslauf

Viermal Platz eins, zweimal Zweiter und viermal Dritter

Das erfolgreiche LSV-Team in Müden (v. l.): Gabriel Müller, Jurek Odenbach, Jennifer Werner, Diana Neben, Benjamin Bullinger, Lisa Zacharias, Robert Stamp, Marie Trenkel, Dennis Lauterschlag, Jannik Schütt, Felix Christensen, Wolf Groß, Jan-Florian Kröger und Alfredo Davilla. Es fehlt Heino Koepp. Foto: nh
Gabriel Müller (Nr. 277) und Jannik Schütt (Nr. 274).
Marie Trenkel im Einsatz. Fotos: nh

Von Dennis Lauterschlag

Bei eisig kalten minus neun Grad Celsius fanden die Bezirksmeisterschaften im Crosslauf (5. Februar 2012) in Müden / Örtze (Landkreis Celle) statt. Wir waren mit 16 Aktiven vertreten. Als erste gingen Jan-Florian Kröger (Männer) und Heino Koepp (M 55) über die 3.350 m an den Start. Beide zeigten ein starkes Rennen und konnten sich über gute Platzierungen freuen. Kröger wurde trotz Trainingsrückstand guter Achter (13:24 Min.), Heino Koepp arbeitete sich stark nach vorne und wurde in seiner Altersklasse Vizebezirksmeister. Danach starteten die jüngeren Athleten. So auch Felix Christensen (männliche Jugend U 14), der durch einen tollen Endspurt den dritten Platz erkämpfte. Alfredo Davilla und Robert Stamp zeigten ihr Können mit Platz sechs und 17 in der männlichen Jugend U 18. Jennifer Werner konnte einen guten zweiten Rang erlaufen und hatte deutlichen Vorsprung vor der Drittplatzierten.

Wieder nicht zu stoppen war in der männlichen Jugend U 16 Jurek Odenbach. Der noch 13-Jährige lief in seiner Art ein atemberaubendes Rennen und musste sich lediglich einen zwei Jahre älteren Konkurrenten den Vortritt lassen. In seiner Altersklasse war das mit deutlichem Vorsprung der Titel und für ihn ein erfolgreicher Start ins neue Jahr. Auch sehr gut durch den Winter gekommen sind die jungen Frauen der weiblichen Jugend U 20. Von der LSV am Start Marie Trenkel, Lisa Zacharias und Diana Neben. Das Rennen war wohl mit das interessanteste an diesem Tag. Nach verhaltenem Start setzten sich Trenkel und Emma Dieterich (TSV Adendorf) vom 15köpfigen Feld ab. Beide erhöhten immer weiter das Tempo und spurteten ins Ziel. Marie Trenkel holte sich den Bezirksmeister-Titel mit etwa fünf Meter Vorsprung (10:12 Min.) vor Dieterich. Ein klasse Finish zeigte auch Lisa Zacharias, die sich auf den letzten 600 Meter von Platz acht noch bis auf den dritten Rang vorarbeitete. Das Team wurde von Diana Neben komplettiert, die Siebte wurde. Damit wurde das LSV-Team Bezirksmeister. Im letzten Lauf des Tages starteten die sechs Männer über 9.250 m. Nach lockerem Start arbeitete sich Dennis Lauterschlag trotz Verletzung und ohne Training Stück für Stück nach vorne und konnte überraschend den dritten Platz belegen (34:15 Min.).

Auf die Plätze fünf und sechs liefen Benjamin Bullinger und Jannik Schütt. Für die Drei bedeutete das den überraschenden Titel in der Mannschaftswertung. Der Jubel war groß und wurde durch das tolle Ergebnis von Gabriel Müller und Wolf Groß (Platz 13) und damit den dritten Platz für die zweite Mannschaft komplettiert.

Menü