Begeisterte Lauffreunde trotzen „Corona“-Zwangspause

Auf der Suche nach neuen Gesichtern für den Laufsport

Von Lara Predki

Lüneburg. Nach der „Corona“-Zwangspause ist auch in der Laufabteilung der Lüneburger SV ein wenig Normalität zurückgekehrt. Neben der Leistungsgruppe trifft sich seit Mitte Juni der kostenlose Jedermann-Lauftreff nun immer mittwochs um 19.00 Uhr zum gemeinsamen Lauf. Aufgrund bestehender Beschränkungen startet die Sparte momentan vom Kurpark Lüneburg (Parkplatz an der Uelzener Straße). Mit einem Schnitt von ca. 6:30 min/km geht es sieben bis zehn Kilometer durch den Tiergarten. „Wir sind ca. 10 bis 15 Laufbegeisterte aus Lüneburg und Umgebung, die sich mit viel Freude am Laufen seit November 2018 regelmäßig treffen“, betonen die Lauftrainer Rainer Jahnke und Bernd Burmeister von der Lüneburger SV.

„Wir freuen uns, dass wir seit kurzem wieder gemeinsam laufen können und sind immer auf der Suche nach neuen, laufbegeisterten Gesichtern“, macht das Trainer-Duo deutlich. Gerade der Shut-Down hat gezeigt, wie viele laufende Menschen es in Lüneburg gibt, und wir können nur versichern, gemeinsam macht es noch mehr Spaß. Dabei stehen die Lauftrainer Rainer Jahnke und Bernd Burmeister mit Rat und Tat zur Seite.

Wer Lust hat, kann sich gerne dieser Gruppe anschließen, egal ob ambitionierte(r) Läufer(in) oder pure(r) Anfänger(in), jede und jeder ist bei uns herzlich willkommen !

Kontakt: Lauftrainer Rainer Jahnke (mobil / WhatsApp: 0176 / 80331132 | E-Mail: laufsport-jahnke@t-online.de)
Vorne weg nehmen die Lauftrainer Rainer Jahnke und Bernd Burmeister (l.) zusammen mit der lauffreudigen Schar Aufstellung zum Fotoshooting auf einer Wiese im Kurpark. Foto: jb
Die Lauftrainer Rainer Jahnke (l.) und Bernd Burmeister Foto: jb
Treffpunkt im Kurpark der Hansestadt: Die 18 Teilnehmer freuen sich zusammen mit Dennis Lauterschlag (vorne r.), Laufabteilungsleiter der LSV, bei herrlichem Wetter auf Bewegung und Spaß. Foto: jb
(Quelle: Lünepost - Ausgabe vom 22. Juli 2020)
Menü