Freizeit-Spaß im Heide-Park wieder 2021

Spartenleiterin Britta Paketuris (l. mit "Regenponcho") zusammen mit Ines Paepke (r.), Ehefrau von LSV-Chef Sebastian Paepke (dahinter) und Kampfrichter Rüdiger Ludwig (M.) im Heide-Park Resort an der Wildwasserbahn. Foto: A/jb

Soltau / Lüneburg. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ ist seit vielen Jahren in der Schwimmabteilung der Lüneburger SV ein Muß, und zwar in Anlehnung an Johann Wolfgang von Goethes Gedicht „Erinnerung“.

Nachdem in diesem Jahr der Freizeit-Spaß aufgrund der „Corona“-Pandemie ins Wasser fiel, jetzt die gute Nachricht: Alle fühlen sich pudelwohl, wenn am Donnerstag, 13. Mai 2021 (Christi Himmelfahrt), der beliebte Park zum inzwischen achten Mal wieder angesteuert wird.

Es gibt im kommenden Jahr wie immer viel zu entdecken in dem dann vor 43 Jahren eröffneten zweitgrößten deutschen Freizeit- und Themenpark. Da wird es bei den zahlreichen Fahrgeschäften für den einen oder anderen den Adrenalin-Kick sicher geben. Doch die Freizeitanlage bietet weitaus mehr.
Kein Wunder, das es die Schwimmfreunde der Lüneburger SV immer wieder dorthin zieht. Stimmung, Spaß und gute Laune sorgen für prima Kurzweil. (jb)

Anmeldungen ab sofort bei Abteilungsleiterin Britta Paketuris, 0175/2040993

Blick aus der Panoramabahn auf die Topilaula-Schlacht. Foto: A/jb
Menü