Blickpunkt Fußball

Aktuelle Ergebnisse, Tabellen und Vorschauen (Herren- und Jugendbereich)

...mehr

Sport-News

Aktuelle Sportnachrichten

www.sport.de

Geburtstagsparty im Fußballfieber

10 Jahre FC Dynamo Lüneburg - 10 Teams geben sich die Ehre

Von Jens Burmester

Lüneburg. 63 Tage nach dem großen Wiegenfest anläßlich des zehnjährigen Bestehens des kleinen Lüneburger Fußballclubs FC Dynamo Lüneburg im Versammlungsraum der Lüneburger SV, setzte Vereinschef Jens Niemann zusammen mit seinem Organisations-Team noch einen drauf: Eine Geburtstagsparty im Fußballfieber. Acht befreundete Mannschaften (MTV Ashausen, Lüneburger SV, STV Artlenburg, TSV Bardowick II, MTV Treubund Lüneburg II, TuS Reppenstedt II, VfL Lüneburg Damen / Mixteam, Team Amazon) sorgten mit ihrem Auftritt auf dem Vereinsgelände der Lüneburger SV (7. Juli 2019) für einen würdigen Turnierrahmen, der Gastgeber ging mit zwei Mannschaften ins Rennen.

Der Ehrentag um den Pokal der Stadtwerke Barmstedt wurde in zwei Fünfer-Gruppen ausgetragen. Die Spiele waren fair, spannend und letztlich verletzungsfrei. Schließlich ging es nicht im Wettkampfmodus, vielmehr stand die Kameradschaft, Fröhlichkeit und der Gemeinschaftssinn im Vordergrund. Petrus ließ zwar die Regenschleusen dicht, dafür peitschte ein heftiger Wind über das Sportgelände an der Nahtstelle zu den Stadtteilen Neu Hagen und Kaltenmoor. Doch die Klubverantwortlichen vom FC Dynamo Lüneburg ließ es kalt, sie machten aus der Not eine Tugend. Alles war von Cheforganisator Jens Niemann bestens auf die Beine gestellt, das Kleinfeldturnier zog viele Besucher aus nah und fern an. Eine große Tombola mit attraktiven Preisen fand regen Absatz, das Grillteam um LSV-Vize und "ehrenamtlichen Vereinswirt" Wolfgang ("Wolle") Niewerth war bester Laune, Fleisch und Würste gingen weg wie warme Semmeln.

Am Ende des Events gab es von allen teilnehmenden Vereinen nur lobende Worte für das große Engagement zur Ausrichtung dieses Turniers. Und man merkte es den Dynamo-Klubmitgliedern an: Seit Beginn der Kooperation mit der Lüneburger SV (1. Juli 2019) fühlen sie sich schon sehr heimisch. Zwei Vereine unter einem Dach tragen zur Belebung des Sportangebotes bei, insbesondere auf Fußballebene.

Turniersieger: MTV Treubund Lüneburg, 2. TSV Bardowick II, 3. LSV, 4. FC Dynamo Lüneburg

 

Ein Stelldichein der Berufskleider-Branche

jb Lüneburg. Zu Petrus hatte der Gastgeber und Organisator W. Marwitz Textilpflege GmbH aus Lüneburg seit Monaten einen hervorragenden Draht. Pünktlich zum großen Fußball-Event (5. Juni 2010), das zum zehnten Mal stattfand und erstmals bei der LSV, zeigte sich Lady Sunshine von ihrer besten Seite, schweißtreibende Temperaturen machten den acht Mannschaften, die zum Verbund der DBL-Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH gehören, während der Spiele gelegentlich zu schaffen. Aber die fröhlichen Fans sorgten für Bombenstimmung und prima Laune.

Ein riesiges, etwa 240 Personen fassendes Zelt belegte den kleinen Vereins-Parkplatz. Bequem konnten die Teilnehmer direkt ins Vereinslokal "Zum Sportpark" und bis zum Eingangsbereich der Klubanlage gelangen. Nach der Torejagd wurde im Zelt ausgiebig bis in die Nacht hinein gefeiert. Teamgeist und Kollegialität waren Trumpf, die spannenden und fairen Spiele eine willkommene Abwechslung für alle Beteiligten. Getreu dem Motto: Tausche Arbeitskleidung gegen Fußball-Trikot. Vereinswirt Jürgen Obrecht, Frau Iris und die emsigen Helfeshelfer hatten alles bestens im Griff.

Fazit des Veranstalters: Das hat bestens geklappt, es war ein erfolgreiches Wochenende bei super Stimmung.
Acht Mannschaften geben ein Stelldichein auf dem LSV-Klubgelände. Foto: jb
Die treuen Fans warten geduldig auf ihre Mannschaften und feuern sie dann frenetisch an. Foto: jb